> Zurück

GM: Mittelfeld-Platz in Thun

Haefeli Marc-André 30.06.2019

Am Schweiz. GM-Final in Thun konnte unsere ersatzgeschwächte Gruppe mit dem 25. Rang einen erwarteten Mittelfeldplatz erreichen. Jan Lochbihler und Enrico Friedemann waren an den European Games in Minks engagiert und auch Christian Lusch hatte berufliche Verpflichtungen. Bei schwierigen Licht- und vorallem Windverhältnissen zeigte die Gruppe eine einigermassen ansprechende Leistung. Richtig überzeugen konnte aber nur der Junior im Team. Simon Zellweger zeigte ein starkes Debüt in Thun und erreichte kniend mit 193,2 P. und 198,1 P. zwei sehr gute Resultate.
Nach den 992,8 P. in der 1. Runde (Rang 28) steigerte sich die Gruppe in Runde 2 noch etwas (994,8 P.) und machte noch drei Plätze gut.
Buchholterberg konnte ihren Titel verteidigen vor Thörishaus und Villmergen. Herzliche Gratulation den Medaillengewinnern!

Ranglisten: QualifikationFinal

bonus spiele