> Zurück

Jörg Fankhauser und Daniel Grun sind Wintermeister 2018/19

Haefeli Marc-André 24.02.2019

In spannenden Wintermeisterschafts-Finals setzten sich gestern knapp aber verdient Jörg Fankhauser (300m) und Daniel Grun (KK-Gewehr) durch und holten sich den Titel der Wintermeister 2018/19.

Der Wettkampftag begann am Vormittag mit den Halbfinals KK 50m. Dort wurde der Tarif gleich bekannt gegeben mit Top-Resultaten von 198 P. der Arlesheimer Grun und Mitulla sowie 197 P. (Burri) und 195 P. (Qualisieger Hohl). Da die Qualifikation auch mitzählte, waren es Daniel Grun und Jürg Burri, die sich direkt für den Final qualifizierten. Im 2. Halbfinal kam dann etwas mehr Wind auf. Trotzdem erreichte Roger Nikles starke 197 P.. Er und Marc-André Haefeli qualifizierten sich direkt für den Final. Als Lucky Looser komplettierten dann noch Michael Mitulla und Michael Hohl das Finalfeld. Der Final verlief sehr spannend. Nach den beiden Serien zeichnete sich jedoch bereits ab, welche zwei Schützen die grössten Ambitionen auf den Sieg haben, nämlich Daniel Grun und Roger Nikles. Diese beiden lieferten sich ein Duell auf Messers Schneide bis zum letzten Schuss. Daniel Grun rettete seinen Vorsprung knapp (0,2 P.) über die Runden und wurde WIntermeister 2018/19 mit dem KK-Gewehr vor den beiden Bernern Roger Nikles und Jürg Burri.

Am Nachmittag waren dann die Halbfinals der 300m-Schützen auf dem Programm. Wiederum alle Waffenarten in einer Kategorie mit Umrechnungsfaktoren.Die besten Resultate der Gruppe A erreichten Jörg Fankhauser mit starken 195 P. mit dem Standardgewehr sowie René Lenz mit hervorragenden 193 P. mit dem Stgw 57/03. In der Gruppe B waren die Resultate viel ausgeglichener. Dort erreichte Standardgewehrschütze Rolf Kaiser mit 190 P. das Bestresultat. Im abschliessenden Final setzte sich nach der 5er-Serie gleich Karabinerschütze Werner Bucher an die Spitze. Er hielt seinen stark schiessenden 1. Verfolger Jörg Fankhauser lange auf Distanz. Erst im 11. Schuss, als Bucher einen Fehlschuss (64er) einstecken musste, übernahm Fankhauser die Führung und Bucher fiel hinter Markus Borner auf Rang 3 zurück. An dieser Reihenfolge änderte sich bis zum Schluss nichts mehr, auch wenn es beim letzten Schuss nochmals knapp wurde zwischen den beiden Führenden. Jörg Fankhauser gewinnt also die Wintermeisterschaft 300m und bestätigte seine aktuell bestechende Form. Damit haben wir zwei Wintermeister, welche diesen Wettkampf noch nie gewonnen haben. Was uns als Organisator zusätzlich freut, ist die Tatsache, dass auf dem Podest drei Schützen mit unterschiedlichen Waffenarten/Umrechnungsfaktoren vertreten sind (1 x Standardgewehr / 1 x Stgw 57/03 / 1 x Karabiner), was uns bestätigt, dass diese Faktoren in diesem Jahr fair angesetzt waren.

Wir danken allen teilnehmenden Schützen/innen herzlich und freuen uns auf die nächste Austragung. Die Schiessdaten: 16.11.19 / 07.12.19 / 11.01.20 / 15.02.20 (Final).

Ranglisten: 300mKK 50m

bonus spiele