, Haefeli Marc-André

Verbandsschiessen: Gute Sektions- und Gruppenleistungen mit 8 Maximumresultaten

Unser Verein schiesst einen Sektionsschnitt von 97,905 P. - Der Junior Menno Ruf erzielt erstmals das Maximum von 100 Punkten!

Mit einer stolzen Anzahl von 24 Schützinnen und Schützen hat unser Verein am diesjährigen Verbandsschiessen SOSV teilgenommen. Trotzdem gelang es uns nicht ganz, eine 100%-Teilnahme zu erreichen (26 Lizenzierte). Die Resultate dürfen sich aber sehen lassen: Im Vereinsstich erreichten nicht weniger als 18 Mitglieder ein Resultat von 95 Punkten und mehr. Allen voran sticht der Junior Menno Ruf heraus. Der 14jährige erreichte erstmals in seiner noch jungen Karriere ein Maximumresultat von 100 Punkten. Weitere zwei 100er-Resultate gelangen auch den prominenteren Schützen Jan Lochbihler und Christian Lusch. Diese geschlossene Vereinsleistung ergibt einen guten Sektionsschnitt von 97,905 P., was unwesentlich tiefer ist als im letzten Jahr.
Im Gruppenstich erreichten sogar fünf Schützinnen und Schützen das Maximum von 80 Punkten: In der ersten Gruppe Jan Lochbihler und Enrico Friedemann, in der 2. Gruppe Marco Baumgartner und Daniel Grun sowie in der 4. Gruppe Miriam Haefeli, die sich nach einjähriger Zwangspause damit wieder stark zurückmeldete. Die 2. Gruppe weist im Total sogar einen Zähler mehr auf als die 1. Gruppe (392:391).
Die SOSV-Verbandsrangliste wird voraussichtlich in den nächsten Wochen publiziert.

Link: Vereins- und Gruppenresultate